Nach oben

Klinik-Services: Was Sie von uns erwarten können

Damit unsere Patienten sich wohl fühlen, haben wir uns Einiges einfallen lassen. Selbstverständlich verfügen alle Zimmer über Telefon und Fernseher. Darüber hinaus gibt es Fernsprecher im Eingangsbereich, wenn Sie ungestört telefonieren möchten. Für Eltern, die sich gemeinsam mit ihrem Kind stationär aufnehmen lassen möchten, stehen entsprechende Zimmer (Begleitpersonenzimmer) zur Verfügung. Sehr beliebt bei unseren Patienten: eine wohl sortierte Bücherei für Erwachsene und eine Kinderbibliothek. Auch bettlägerige Patienten bekommen auf Wunsch Nachschub in Sachen Lektüre: An drei Tagen in der Woche kommt der mobile Bücherwagen auf die Stationen der Kinderklinik. Für Ihr persönliches Wohl stehen Friseur und Fußpflege zur Verfügung. Im hauseigenen Blumenladen können sich Besucher einen bunten Gruß zusammenstellen lassen. Auch eine Shopping-Möglichkeit besteht: Unser Klinikkiosk ist täglich, auch an Feiertagen, geöffnet.

Besonders beliebt bei unseren Patienten und Besuchern ist der wunderschöne Klinikgarten, eine Oase der Erholung, die auch unsere kleinen Patienten schätzen – für sie gibt es sogar einen Spielplatz. Natürlich haben wir auch Ihr leibliches Wohl im Auge: Patienten können bei den Mahlzeiten zwischen drei verschiedenen Gerichten auswählen. Und für den Hunger zwischendurch stehen die gemütliche Cafeteria und das Cafe Girandola (in der Kinderklinik) mit frischem Kuchen, Snacks sowie heißen und kalten Getränken bereit.

Das Besondere: Station Sieben – die Station mit mehr Komfort

Für Patienten, die besonders viel Wert auf ihre Privatsphäre  legen, steht unsere Station Sieben zur Verfügung. Hier werden die Aufnahmeformalitäten direkt im Zimmer oder auf der Station erledigt. Alle Einbettzimmer sind – neben TV und Telefon – mit Internetanschluss ausgestattet. Im Bad gibt es Bademantel und Fön. Zum reichhaltigen Frühstück wird Ihnen Ihre gewohnte Tageszeitung „serviert“. Gerne können Sie sich Ihre Mahlzeiten aus der Speisekarte zusammenstellen oder Sie wählen aus drei täglich wechselnden Gerichten. Die Kosten für den Aufenthalt auf Station Sieben übernimmt die Einbettversicherung Ihrer Privaten Krankenversicherung.