Nach oben

01. Juli 2017

Neue Pflegedirektion im Klinikum Dritter Orden: Anja Schulze verantwortet seit 1. Juli 2017 die Pflege

Anfang Juli hat Anja Schulze im Klinikum Dritter Orden das Amt der Pflegedirektorin übernommen und damit die Nachfolge von Veronika Fleischmann angetreten. Diese hatte ihr Amt nach siebenjähriger Ausübung und 43-jähriger Berufstätigkeit planmäßig übergeben.

Die neue Pflegedirektorin wird von Hans-Jörg Preis unterstützt, der fortan das Amt des Stellvertretenden Pflegedirektors bekleidet und daneben weiterhin Bereichsleiter für die Funktionsdienste ist.

Das Direktorium des Klinikums Dritter Orden hat seine beiden langjährigen Mitarbeiter Anja Schulze als neue Pflegedirektorin und Hans-Jörg Preis als Stellvertretenden Pflegedirektor in die Leitungsebene des Nymphenburger Schwerpunktkrankenhauses berufen. In ihrer Position tragen sie die Verantwortung für rund 750 in der Pflege und den Funktionsdiensten beschäftigten Mitarbeiter.

Markus Morell, Geschäftsführer des Klinikums Dritter Orden, würdigte die Verdienste und das unermüdliche Engagement von Veronika Fleischmann, die in den letzten sieben Jahren das Amt der Pflegedirektorin und zehn Jahre zuvor das der Stellvertreterin ausgeübt hatte. „Sie hat sich stets für die Sicherstellung einer an den Bedürfnissen der Patienten ausgerichteten Versorgung mit hohen Qualitätsstandards in der Pflege verdient gemacht."

Dankbar zeigt er sich zugleich, dass er die Aufgaben der Pflegedirektion auch künftig in kompetenten und couragierten Händen weiß. „Mit Anja Schulze und Hans-Jörg Preis setzt unser Haus auch weiterhin auf eine qualitativ hochwertige, ganzheitliche Pflege, die den Bedürfnissen der Patienten und unserer christlich orientierten Werteordnung entspricht."

Dieses Verständnis spiegelt sich auch in Anja Schulzes und Hans-Jörg Preis eigener Auffassung von den neuen Aufgaben wider, denen beide mit Respekt begegnen: „Die Herausforderungen, die sich uns mit unseren neuen Ämtern stellen, nehmen wir gerne an, da es uns Freude bereitet, Bewährtes zu bewahren und zugleich überzeugende, neue Lösungsansätze anzustoßen, um so letztlich erfolgreiche Innovationen zu etablieren." Ihr oberster Ansporn hierbei sei es, eine Pflege sicherzustellen, die auch den besonderen Anforderungen des demografischen, gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Wandels gerecht werde. Die Sicherung eines wertschätzenden Miteinanders werde ihren beruflichen Alltag bei der Umsetzung des selbst gesetzten Ziels gewiss genauso bestimmen, wie die Gewinnung qualifizierter Fachkräfte, die Weiterentwicklung beruflicher Perspektiven in der Pflege sowie die erhoffte Realisierung einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Anja Schulze kam im Juli 2009 in das Nymphenburger Schwerpunktkrankenhaus. Dort übernahm sie zunächst die Bereichsleitung der Kinderklinik und ab November desgleichen Jahres zusätzlich das Amt der Stellvertretenden Pflegedirektorin. Zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn war sie nach entsprechend abgeschlossener Berufsausbildung einige Jahre in der Krankenpflege an der Uniklinik in Lübeck und im St. Josef Stift in Celle tätig. Nachdem sie 2005 ihr Studium im Bereich der Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der Universität in Halle an der Saale erfolgreich abgeschlossen hatte, übernahm sie bei einem amerikanisch-pharmazeutischen Unternehmen das Projektmanagement für klinische Studien im Bereich der Immunologie.

Hans-Jörg Preis arbeitet seit 24 Jahren im Klinikum Dritter Orden. Zunächst als Schüler während seiner dreijährigen Ausbildung zur Pflegekraft, dann – bereits kurz nach dem Examen – einige Jahre als Leiter der Stationen 15, 1 und 7. In den vergangenen sieben Jahren nach entsprechend absolvierter Weiterbildung zum qualifizierten Pflegedienstleiter als Bereichsleiter für die Funktionsdienste. Dieses Amt wird er neben der Stellvertretenden Pflegedirektion auch in Zukunft bekleiden.

 

Petra Bönnemann
- Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 089 1795-1712
petra.boennemann@dritter-orden.de