Nach oben

Oberärztin
Dr. Nina Berger

Fachärztin für Orthopädie, Kinderorthopädin

  • Lebenslauf

    Kurzbiografie
    Die Sektion für Kinder- und Neuroorthopädie hat im Januar 2021 Dr. Nina Berger als Oberärztin für ihr Team gewinnen können. Die Fachärztin für Orthopädie und Kinderorthopädie verfügt über besondere Fachkenntnisse und Erfahrung im Bereich der kindlichen Fußfehlstellungen sowie im Bereich der neuroorthopädischen Bewegungskrankheiten des Kindes- und Erwachsenenalters. Diese werden von ihr derzeit im Rahmen eines berufsbegleitenden Masterstudiums an der Donau-Universität Krems weiter ausgebaut, das in dieser Form in Europa einzigartig ist.

    Ihr Medizinstudium absolvierte die gebürtige Münchnerin an der Technischen Universität München. Direkt im Anschluss legte sie während ihrer Tätigkeit als Ärztin im Praktikum an der Kinderorthopädischen Klinik Aschau im Chiemgau den Grundstein für einen ihrer heutigen
    Schwerpunkte. In dieser Zeit erfolgte ihre Promotion im Fach der Kardiologie. In diesem Zusammenhang verbrachte sie 2001 mehrere Monate am renommierten Johns Hopkins Hospital in Baltimore/Maryland USA für einen Forschungsaufenthalt.

    Als Assistenzärztin konnte sie ihre Erfahrung am Hôpital Universitaire de Strasbourg in Frankreich auf den Fachgebieten der Traumatologie und Orthopädie, Kinderorthopädie und Kindertraumatologie im Zeitraum 2004 bis 2007 vertiefen. Zwischendurch engagierte sie sich
    2005 als Teamleiterin für das Netzwerk Ärzte der Welt im Post-Tsunami-Krisengebiet in Sri Lanka.

    Ihre Facharztausbildung in der Orthopädie und Unfallchirurgie schloss sie 2011 an der BG Unfallklinik in Murnau ab, wo sie eine weitere breite klinische Ausbildung durchlief. Hier sammelte sie insbesondere Erfahrung im gesamten Spektrum der Rückenmarksverletzungen sowie septischen Chirurgie.

    Im Jahr 2010 setzte sie ihre Ausbildung im Rahmen eines Observerships am Texas Scottish Rite Hospital in Dallas/USA 2010 fort. Weitere Stationen waren zwischen 2011 und 2013 die Kinderorthopädische Klinik Aschau im Chiemgau und die Praxis für Orthopädie, Sportorthopädie und Kinderorthopädie im MVZ Ingolstadt. In diesem Zuge erwarb sie die Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie.

    Bis zu ihrem Wechsel in das Klinikum Dritter Orden war Dr. Nina Berger sieben Jahre im Klinikum rechts der Isar der TU München in der Sektion Kinderorthopädie der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie (als Funktionsoberärztin) tätig.

    Beruflicher Werdegang & Qualifikationen
    2021 Oberärztin in der Sektion für Kinder- und Neuroorthopädie im Klinikum Dritter Orden in München Nymphenburg
    2021 – Masterstudium „Neuroorthopädie und Disability Management" Donau-Universität Krems in Österreich
    2014 – 2020 Fachärztin/Funktionsoberärztin am Klinikum rechts der Isar der TU München, Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie – Sektion Kinderorthopädie im Klinikum München Schwabing (Ärztlicher Direktor: Prof. R. v. Eisenhart-Rothe)
    2018/2019 Entwicklung, Design und Vertrieb einer sportphysiologischen App in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaften der TU München
    2013 Erwerb der Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie
    2013 Praxis für Orthopädie, Sportorthopädie und Kinderorthopädie im MVZ Ingolstadt
    2011– 2013 Kinderorthopädische Klinik Aschau im Chiemgau – Kinderorthopädie (Ärztlicher Direktor: Dr. L. Döderlein)
    2013 Qualifikation zur Ultraschalldiagnostik Säuglingshüfte KVB
    2012 Zusatzqualifikation Hygienebeauftragte Ärztin
    2011 BG Unfallklinik Murnau – Abteilung für Wirbelsäulenverletzungen (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. V. Bühren)
    2011 Fachkunde im Strahlenschutz – Notfalldiagnostik (Extremitäten, Schädel, Wirbelsäule, Thorax, Abdomen), Röntgendiagnostik Thorax – Extremitäten – gesamtes Skelett
    2011 Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie
    2011 Prüfärztin zur Durchführung klinischer Studien
    2007 – 2011 Assistenzärztin, BG Unfallklinik Murnau – Intensivstation, Septische und Rekonstruktive Chirurgie, Rückenmarkverletztenzentrum (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. V. Bühren)
    2010 Observership, Texas Scottish Rite Hospital, Dallas/ Texas USA – Childrens' Orthopedics (Chief of Staff: J.A. Tony Herring, MD)
    2010 Kinesio-Taping Sport-Therapeutin
    2008/2009 Gutachterbasis-/aufbauseminar – Deutsche gesetzliche Unfallversicherung
    2004 – 2007 Assistenzärztin/Attachée, Hôpital Universitaire de Strasbourg/Frankreich – Traumatologie und Orthopädie, Kinderorthopädie, Kindertraumatologie (Ärztlicher Direktor : Prof. P. Simon, Prof. J. Clavert)
    2005 Teamleiterin "Reconstructive Surgery of paediatric and adult Patients in the post-Tsunami-Area" Ärzte der Welt, Batticaloa/ Sri Lanka
    2003 – 2004 Ärztin im Praktikum (AiP), Kinderorthopädische Klinik Aschau im Chiemgau (Ärztlicher Direktor: Dr. J. Correll)
    2004 Dissertation, Deutsches Herzzentrum München, Kardiologie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. A. Schömig, Team: Prof. Dr. F.-J. Neumann)
    2001 Research Observership, Johns Hopkins Hospital, Baltimore/Maryland USA „Development of an electronic device to monitor and evaluate heart sounds in children" (Projektleitung: W.R. Thompson, III, MD)
    1996 – 2003 Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität München