Nach oben

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Chefarzt:
Dr. Franz Edler von Koch

Sekretariat:
Telefon: 089 1795-2501
Telefax: 089 1795-2503

E-Mail schreiben

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe – Sicherheit und Geborgenheit

Die Klinik für Gynäkologie am Klinikum Dritter Orden bietet ein breites Behandlungsspektrum: Es umfasst alle gynäkologischen Operationen und konservativen Maßnahmen. Schwerpunkte in unserem Leistungsangebot sind Brusteingriffe und vaginale Eingriffe, minimal-invasive Operationen, Baucheingriffe, Eingriffe zur Behandlung von Inkontinenz- und Senkungszuständen. Hier bieten wir für Patientinnen insbesondere eine Dysplasiesprechstunde an.

Zur Abklärung vor der Therapie stehen uns jeweils hochmoderne diagnostische Methoden zur Verfügung. Eine Besonderheit der Klinik für Gynäkologie ist das zertifizierte Brustzentrum sowie zertifizierte Gynäkologische Tumorzentrum.

Ein wichtiger Schwerpunkt des Klinikums Dritter Orden ist die Geburtshilfe  –  unsere Reputation in diesem Bereich reicht weit über die Grenzen Bayerns. Unser Motto lautet: Sicherheit und Geborgenheit. Wir verfügen über die modernste Medizintechnik, legen aber Wert auf eine menschliche, familiäre Atmosphäre rund um die Entbindung. Ausführliche Informationen zur Geburt am Klinikum Dritter Orden erhalten Sie auch unter: Geburt am Klinikum.


Eine Besonderheit des Klinikums ist die räumliche Nähe von Früh- und Neugeborenen-Intensivstation zur Entbindungsstation. Auch der Kaiserschnitt-Operationssaal befindet sich direkt im Entbindungsbereich. Als Perinatalzentrum Level I bieten wir durch unsere Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderchirurgie eine optimale Versorgung  für Ihr Kind unter einem Dach. Für unsere werdenden Eltern bieten wir zahlreiche spezielle Sprechstunden an, zum Beispiel für Schwangere, deren Baby in Beckenendlage liegt.

Team

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Die medizinische Leitung


Chefarzt: Dr. Franz Edler von Koch
(rechts)
Frauenarzt

Ltd. Oberärztin: Dr. Isabelle Himsl (links)
Frauenärztin

 

Oberärzte

Dr. Gisela Hauskrecht
Frauenärztin

Dr. Julia Heller
Frauenärztin

Dr. Antje Mainka
Frauenärztin

Dr. Heike Mutz
Frauenärztin

Tanja Rübelmann
Frauenärztin

Dr. Wolfgang Talsky
Frauenarzt

Dr. Simone Weiser
Frauenärztin

Leistungen

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Das medizinische Leistungsspektrum


Gynäkologische Operationen (offen und minimal-invasiv) 

  • Gebärmutteroperationen
  • Gut- und bösartige Erkrankungen der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • Operationen bei Harninkontinenz (unwillkürlicher Urinverlust) und
  • Senkungszuständen des Genitales, incl. Schlingenimplantationen
  • (TVT, TOT) und Scheidenfixierungsverfahren (sakrospinale Fixation)


Gynäkologische Eingriffe im Ambulanten Operationszentrum (AOZ)

  • Gebärmutterspiegelung
  • Diagnostische und therapeutische fraktionierte Abrasio (Ausschabung)
  • Abrasio bei Fehlgeburt
  • Konisation (Gewebeentnahme bei auffälligem Krebsabstrich)
  • Bauchspiegelung
  • Kleine Mammachirurgie
  • Narbenkorrekturen
  • Operation von Bartholinischen Zysten und
  • Marsupialisation bei Bartholinischem Abszess

Gynäkologisches Tumorzentrum

Brustzentrum

Geburtshilfe

Kontakt und Sprechzeiten

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Kontakt

Klinikum Dritter Orden
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. Franz Edler von Koch

Menzinger Str. 44
80638 München

Sekretariat
Claudia Widani, Elisabeth Grams-Schmidhauser
Telefon: 089 1795-2501
Telefax: 089 1795-2503
E-Mail: sekretariat.gynaekologie@dritter-orden.de



Sprechzeiten

Allgemeine Sprechstunde
Montag, Dienstag, Donnerstag
Eine regelmäßige Sprechstunde bieten wir allen privatversicherten Patientinnen an. Montag, Dienstag und Donnerstag nach telefonischer Vereinbarung.

Sekretariat: Claudia Widani
Telefon: 089 1795-2501
Telefon 2: 089 1795-2503
E-Mail: sekretariat.gynaekologie@dritter-orden.de

Für alle Sprechstunden ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich.
Geburtsvorbereitungskurse
(Anmeldung über Haus der Familie)

Telefon: 089 2881-310
Hebammensprechstunde
Montag – Freitag: 14.00 – 16.30 Uhr
Telefonische Anmeldung zur Geburt und Terminvereinbarung zur persönlichen Vorstellung.

Telefon: 089 1795-1395

Für alle Sprechstunden ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich.
Ultraschall
Normalerweise werden Ultraschall- und Doppler-Untersuchungen durch niedergelassene Frauenärzte durchgeführt. In Ausnahmefällen können diese auch bei uns stattfinden. Beachten Sie aber bitte, dass der so genannte Fehlbildungsultraschall nur durch ausgewiesene Spezialisten angeboten werden darf. Bitte vorher in der Schwangerenambulanz nachfragen, wann eine Untersuchung gemacht werden kann. Da die Ärzte der Entbindungsabteilung diese Untersuchungen neben dem Entbindungsbetrieb leisten, ist teilweise mit Wartezeiten zu rechnen.

Telefon: 089 1795-1367

Für alle Sprechstunden ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich.
Kreißsaal-Hotline

Telefon: 089 1795-1369
Anästhesie-Sprechstunde
Montag, Dienstag, Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr
Telefonische Auskunft in dringenden Fällen: Oberarzt der Anästhesie über Telefonzentrale

Telefon: 089 1795-0

Für alle Sprechstunden ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich.
Spezialsprechstunden bei Risikoschwangerschaften
Risikoschwangerschaften: Schwangeren Patienten, die bereits bei uns zur Geburt angemeldet sind, mit besonderen Risikokonstellationen wie zum Beispiel Beckenendlage, vorausgegangener Kaiserschnitt oder Diabetes empfehlen wir in der 36. Schwangerschaftswoche ein Schwangerengespräch.

Telefon: 089 1795-2501

Für alle Sprechstunden ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich.
Kreißsaalbesichtigung
(Anrufbeantworter)

Telefon: 089 1795-1365

Sonstiges

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Informationen für einweisende Ärzte

über das Chefarztsekretariat:
Frau Widani; Frau Grams-Schmidhauser
Telefon: 089 1795-2501

über das Brustzentrum
Frau Anders/Frau Huben
Tel.: 089 1795-2540

über das Gynäkologische Tumorzentrum
Frau Lehner
Tel.: 089 1795-2506

Den Dienstarzt der Gynäkologie erreichen Sie über die Pforte unter:
Telefon: 089 1795-0

Präoperativ:
EKG: Bei herzgesunden Patientinnen erst ab dem 55. Lebensjahr.
Röntgen-Thorax: Bei pulmonal gesunden Patientinnen erst ab dem 75. Lebensjahr.
Labor: Routinelabor inklusive Gerinnung und mit Cholinesterase.

Senkungs- oder Inkontinenzoperationen:
Vorbereitende lokale Östrogenisierung möglichst über mehrere Wochen.
Gerne können Sie uns Patientinnen präoperativ über die Sprechstunde vorstellen, um gemeinsam die Therapie zu planen. Im Rahmen der Diagnostik führen wir bei Bedarf auch prästationär urodynamische Untersuchungen durch.