Nach oben

14. Februar 2019, Beginn: ab 14.00 Uhr

Atrium der Kinderklinik des Klinikums Dritter Orden

Die Schäffler tanzen im Atrium der Kinderklinik

Wie schon vor sieben Jahren tanzen die Schäffler im Klinikum Dritter Orden wieder einen bunten Valentinstagsgruß.

Der Legende nach geht der Figurentanz, den die Schäffler lediglich alle sieben Jahre aufführen, auf eine Pestepidemie in München um 1517 zurück. Mithilfe der fröhlichen Reifentänze wollten die Faßküfer dem Wehklagen und dem Leid der Menschen etwas entgegensezten, um die Bevölkerung, die sich aufgrund der Pest kaum mehr auf die Straße traute, zu beruhigen und durch ein lustiges Schauspiel aufzuheitern. Und es heißt, dass sie das öffentliche Leben dadurch tatsächlich wieder vorantreiben konnten.

Ähnlich lebhaft wird es auch, wenn am diesjährigen Valentinstag, 14. Februar 2019, um 14.00 Uhr Tuba, Posaune und Trompete im Atrium der Kinderklinik des Klinikums Dritter Orden zu einer fröhlichen Musik erklingen und die Schäffler mit ihren 25, in rotem Zwirn gewandeten Mannen und grünbelaubten Reifen ihren alt bewährten Rundtanz darbieten und hierbei von ihrer 15-köpfigen Blaskapelle begleitet werden.

Jeder ist während des Auftritts der Schäffler bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Und allen möge das Schauspiel hoffentlich große Freude und im Krankheitsfalle ein bisschen Aufheiterung bringen. 

 

 
 

 


 

 

 

 

 

Veranstaltungsort:
Kinderklinik des Klinikums Dritter Orden
Atrium
Eingang über die Franz-Schrank-Str. 8, Haltestelle Botanischer Garten,
Trambahn 17
80638 München

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Klinikum Dritter Orden Tel.: 089/1795-0