Nach oben

Darmzentrum

Leiter des Darmzentrums, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie:
Dr. Detlef Krenz

Sekretariat:
Telefon: 089 1795-2001
Telefax: 089 1795-2003

E-Mail schreiben

Darmzentrum - zertifiziert nach OnkoZert

Der Dickdarmkrebs ist in Deutschland der zweithäufigste bösartige Tumor. Je früher er entdeckt und je besser er behandelt wird, desto größer sind die Aussichten auf vollständige Heilung. Voraussetzung dafür ist die Kooperation unterschiedlichster medizinischer Disziplinen, wozu unser Diagnose- und Therapiezentrum beste bauliche Voraussetzungen bietet: Sämtliche Hauptbehandlungspartner arbeiten in optimaler räumlicher Zuordnung. Mit den niedergelassenen Kollegen der Umgebung, die uns ihre Patienten überweisen, tauschen wir uns engmaschig aus.

Unsere besondere Befähigung in der Behandlung von Patienten mit Tumorerkrankungen haben wir uns nach den anspruchsvollen Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizieren lassen (OnkoZert). Alle unsere Bemühungen haben die größtmögliche Patientenzufriedenheit zum Ziel. OnkoZert ist ein unabhängiges Institut, das im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft das Zertifizierungssystem zur Überprüfung von Organkrebszentren und Onkologischen Zentren gemäß den entsprechenden fachlichen Anforderungen betreut.

Ziel der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und weiterer medizinischer Fachgesellschaften ist es, die Entstehung von onkologischen Zentren mit einem festgelegten qualitativen Anspruch auf freiwilliger Basis zu fördern und somit die Versorgung von Krebspatienten zu verbessern. In onkologischen Zentren werden betroffene Patienten ganzheitlich und in allen Phasen der Erkrankung betreut und versorgt. Eine ganzheitliche Versorgung von Patienten ist nur durch ein Netzwerk von Spezialisten unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachrichtungen möglich, in denen die Fachrichtungen ihre Arbeitsweise gegenseitig auf die Bedürfnisse einer optimalen Patientenversorgung ausrichten.


Team

Darmzentrum

 

Leiter des Darmzentrums, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie
Dr. Detlef Krenz

Facharzt für Chirurgie, Schwerpunkt Visceralchirurgie, Zusatz-Weiterbildung Spezielle Visceralchirurgie, Proktologie Spezielle chirurgische Intensivmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement

Stellvertretender Leiter des Darmzentrums, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I
Prof. Dr. Andreas Eigler

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung: Gastroenterologie

Hauptbehandlungspartner

Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie
Chefarzt Dr. Detlef Krenz, Leiter des Darmzentrums

Klinik für Innere Medizin I (Gastroenterologie und Internistische Hämato-Onkologie)
Chefarzt Prof. Dr. Andreas Eigler, Stv. Leiter des Darmzentrums

Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Nymphenburg
Chefarzt Prof. Dr. Hermann Helmberger

Praxis für Strahlentherapie
Dr. Beatrice Schymura, Dr. Martin Thoma, Dr. Barbara Pöllinger, Dr. Diana Schulz, PD Dr. Sabrina Astner

Praxis für Hämato-Onkologie
Prof. Dr. Christoph Salat, PD Dr. Oliver Stoetzer

Praxis für Pathologie
Dr. Jürgen Hoelzl, Dr. Sibylle Eisenlohr, Dr. Gerald Assmann

Kooperationspartner

Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie und Radioonkologie am Klinikum Schwabing
Dr. Claudia Hörl, Albrecht Glück, Dr. Klaus Becker, Dr. Axel Siefert,
Dr. Corinna Macht, Kölner Platz 1, 80804 München
Tel 089 30 68 25 44
www.strahlentherapie-schwabing.de

Gastroenterologische Praxen
Dr. Wilhelm Höchter, Prof. Dr. Max Schnurr & Kollegen,
Landshuter Allee 43, 80637 München
Tel 089 166 52 52,
www.gastroenterologie-ambulant.de
Dr. Katja Hundegger, Am Harras 2, 81373 München
Tel 089 76 75 38 0
www.dr-hundegger.de

Dr. Winfried Schatke, Dr. Roland Ott,
Englschalkinger Str. 14/IV, 81925 München
Tel 089 96 08 67 30
www.gastroenterologie-bogenhausen.de
Dr. Matthias Weber, Dr. Stefan Mitsching, Dr. Beate Frach, Dr. Reinhard Ebeling, Hauptstr. 24, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel 08141 12 15 4
www.internisten-ffb.de

Internistische Praxis
Dr. Christian Huber, Dr. Alexander Dietrich
Kirchenstraße 7, 82194 Gröbenzell
Tel 08142 50 63 24
www.internisten-groebenzell.de

Laboratoriumsmedizin
Zentrallabor im Klinikum Dritter Orden
Leitung Chefarzt Prof. Dr. Andreas Eigler, Leitende MTLA Karin Uhley

Schmerztherapie
Klinik für Anästhesie und Schmerztherapie im Klinikum Dritter Orden
Chefarzt Dr. Nikolaus Rank
Tel 089 1795-2701

Physiotherapie
Physikalische Therapie im Klinikum Dritter Orden
Tel 089 1795-1480

Stomatherapie
Wund- und Stomapflege im Klinikum Dritter Orden
Christiane Meyer-Hochberger
Telefon: 089 1795-1206

Selbsthilfegruppe
ILCO-Selbsthilfegruppe für Stomaträger und
Darmkrebserkrankte
ilcomuenchen@gmx.de
www.ilco.de

Sozialberatung (Reha und Pflege)
Sozialdienst im Klinikum Dritter Orden
Tel 089 1795-1810

Ernährungsberatung
Ernährungstherapeutisches Team
Tel 089 1795-1808

Psychoonkologie
Psychologischer Dienst und Psychoonkologie im Klinikum Dritter Orden
Tel 089 1795-1254 oder -1255

Seelsorge
Leitung: Paula Karl
Tel 089 1795-1840

Palliativmedizinische Betreuung
Palliativstation St. Johannes von Gott
Krankenhaus Barmherzige Brüder
Romanstr. 93
80639 München

Johannes-Hospiz München
Notburgastr. 4c
80639 München
Tel 089 179593-10

Christophorus Hospiz Verein München
Effnerstr. 93,
81925 München
Tel 089 130787-0

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung
(SAPV) der Klinik für Palliativmedizin
Klinikum der Universität München
Schillerstr. 40/III,
80366 München
Tel 089 4400 - 55570

Kontakt und Sprechzeiten

Darmzentrum

Kontakt

Klinikum Dritter Orden
Darmzentrum
Leiter des Darmzentrums, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie Dr. Detlef Krenz

Menzinger Str. 44 80638 München

Sekretariat
Lidia Dragnea, Steffi Leitloff, Antonella Trovato
Telefon: 089 1795-2001
Telefax: 089 1795-2003
E-Mail: darmzentrum@dritter-orden.de

Sonstiges

Darmzentrum Klinikum Dritter Orden

 

Download

Alle Informationen zum Darmzentrum im Klinikum Dritter Orden haben wir für Sie in einer kleinen Broschüre zusammengefasst, die Sie gerne über das Sekretariat zugeschickt bekommen oder hier als PDF herunterladen können.

Informationsbroschüre

Download (918 KB)