Nach oben

27. März 2019, Beginn: ab 17.00 Uhr; Ende: um 19.00 Uhr

Zertifiziertes Darmzentrum des Klinikums Dritter Orden

Experten-Hotline zur Information und Vorbeugung im Darmkrebsmonat März

Am 27. März 2019 informieren Internisten, Gastroenterologen, Proktologen und Viszeralchirurgen des Klinikums Dritter Orden zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr über Darmkrebs, der früherkannt, in den meisten Fällen heilbar ist, laut Robert Koch-Institut (RKI) aber immer noch die zweithäufigste Diagnose und Todesursache von Tumorerkrankungen ist.

Mit dem Ziel das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Früherkennungsuntersuchungen zu schärfen, Ängste zu nehmen und über Behandlungs- bzw. Therapiemöglichkeiten bei einer Darmkrebserkrankung zu informieren, laden die Chefärzte Dr. Detlef Krenz und Prof. Dr. Andreas Eigler sowie das interdisziplinäre Team des zertifizierten Darmzentrums die interessierte Bevölkerung im bundesweiten Darmkrebsmonat März zu einer kostenlosen Telefonsprechstunde ein.

Auf Nachfrage erläutern die Experten, die die Hotline besetzen, alle Behandlungsschritte, von der ersten Diagnose bis zur Nachsorge.

Die Spezialisten der Klinik für Innere Medizin I - Prof. Dr. Andreas Eigler, Dr. Christoph Kaiser, Dr. Johannes Stückle - sind unter 089 1795-2390 zu erreichen. 

Die Experten der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie - Dr. Detlef Krenz, Korbinian Wiesend, Dr. Peter Kapfhammer - stehen unter 089 1795-2090 für Fragen zur Verfügung.

 

 


 

 

 

 

Experten-Hotline im Darmkrebsmonat März:
Klinikum Dritter Orden
Zertifiziertes Darmzentrum

Klinik für Innere Medizin I
Prof. Dr. Andreas Eigler, Chefarzt
Dr. Christoph Kaiser, Oberarzt
Dr. Johannes Stückle, Oberarzt
Service-Hotline: 089 1795-2390

Klinik für Allgemein-, Visceral-,
Gefäß- und Thoraxchirurgie
Dr. Detlef Krenz, Chefarzt
Korbinian Wiesend, Ltd. Oberarzt
Dr. Peter Kapfhammer, Kommissarischer Obarzt
Service-Hotline: 089 1795-2090

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Sekretariat der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Tel.: 089/1795-2001