Nach oben
 

Wenn Ihnen die Gesundheit der Menschen am Herzen liegt, ...

... dann arbeiten Sie mit im Team der Kliniken Dritter Orden gGmbH an ihrem Standort München. Jeden Tag ist unser Ziel, die Gesundheit unserer Patienten zu stärken und zu erhalten. Vom Säugling bis zum Senior betreuen wir jährlich über 33.000 stationäre und 63.000 ambulante Patienten. Mehr als 1.900 Kolleginnen und Kollegen haben sich dafür entschieden, dem seit über 100 Jahren bestehenden Auftrag unserer Gründerinnen zu folgen und sich für kranke Menschen zu engagieren.

Für unsere Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, sepziell für den OP- und Stations-Bereich, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Aushilfskraft (m/w/d)
in Teilzeit (mind. 8h/Woche)

Das bieten wir Ihnen:

  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Sportangebote, etc.
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildung, Talentförderung
  • Sehr gute Verkehrsanbindung
  • Ermäßigungen bei ausgewählten Unternehmen
  • Aktionstage, Betriebsausflüge, hausinterne Kantine u.v.m.
  • Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Ihre Aufgaben:

  • 1. und 2. Assistenz bei Operationen im gesamten Spektrum der orthopädischen und unfallchirurgischen Chirurgie
  • Stationstätigkeiten wie bspw. Verbände, Gipse, Blutabnahmen (meist am Wochenende)

Ihre Qualifikation:

  • Eingetragener Medizinstudent (m/w/d) ab dem 5. Semester
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Orthopädie und Unfallchirurgie bzw. erste Einblicke im OP-Bereich
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • Flexible Einsatzbereitschaft

Vor Aufnahme einer Tätigkeit am Klinikum Dritter Orden müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz oder Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Jessica Weingart unter der Telefonnummer 089/1795-2204.

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Recruiterin, Marlene Daum, unter 089/1795-1992.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte direkt unter:

bewerbungen@dritter-orden.de

Wir nehmen eine klare Haltung für Gleichstellung und Diversität und gegen Diskriminierung ein. Insofern ist uns auch eine gendersensible Sprache in unseren Stellenanzeigen wichtig.

Um den Lesefluss zu erleichtern, verwenden wir männliche Bezeichnungen. Diese gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Das bieten wir Ihnen:
    • Betriebliche Gesundheitsförderung, Sportangebote, etc.
    • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildung, Talentförderung
    • Sehr gute Verkehrsanbindung
    • Ermäßigungen bei ausgewählten Unternehmen
    • Aktionstage, Betriebsausflüge, hausinterne Kantine u.v.m.
    • Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Ihre Aufgaben:
    • 1. und 2. Assistenz bei Operationen im gesamten Spektrum der orthopädischen und unfallchirurgischen Chirurgie
    • Stationstätigkeiten wie bspw. Verbände, Gipse, Blutabnahmen (meist am Wochenende)
  • Ihre Qualifikation:
    • Eingetragener Medizinstudent (m/w/d) ab dem 5. Semester
    • Idealerweise erste Erfahrung in der Orthopädie und Unfallchirurgie bzw. erste Einblicke im OP-Bereich
    • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
    • Flexible Einsatzbereitschaft

    Vor Aufnahme einer Tätigkeit am Klinikum Dritter Orden müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz oder Immunität gegen Masern nachgewiesen werden.

  • Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Jessica Weingart unter der Telefonnummer 089/1795-2204.

    Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Recruiterin, Marlene Daum, unter 089/1795-1992.

    Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte direkt unter:

    bewerbungen@dritter-orden.de

    Wir nehmen eine klare Haltung für Gleichstellung und Diversität und gegen Diskriminierung ein. Insofern ist uns auch eine gendersensible Sprache in unseren Stellenanzeigen wichtig.

    Um den Lesefluss zu erleichtern, verwenden wir männliche Bezeichnungen. Diese gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.