Nach oben

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Chefarzt:
Prof. Dr. Jochen Peters

Sekretariat:
Telefon: 089 1795-2601
Telefax: 089 1795-2603

E-Mail schreiben

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin – Kompetenz und Freundlichkeit

Wir betreuen und behandeln Kinder aller Altersstufen – vom Frühgeborenen bis zum jungen Erwachsenen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind: Neonatologie und Intensivmedizin von Neu- und Frühgeborenen, Kinderneurologie, Gastroenterologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie Psychosomatik. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik betrifft Kinder mit hormonellen Krankheiten und Wachstumsstörungen sowie mit allen Formen von Diabetes mellitus. In allen unseren Tätigkeitsbereichen arbeiten wir interdisziplinär – die Architektur unserer Kinderklinik erlaubt eine enge räumliche Zusammenarbeit mit den Kliniken für Kinderchirurgie und Geburtshilfe. Großen Wert legen wir auf eine freundliche Atmosphäre, in der sich unsere kleinen Patienten geborgen fühlen. Es stehen genügend Mutter-Kind-Zimmer zur Verfügung. Zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin gehört auch unser Therapie-Centrum für Essstörungen.

Eltern, die uns ihr Kind anvertrauen, können auf uns zählen – Ihr Kind ist bei uns in guten Händen. Dies bestätigt auch das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder”, das unsere Kinderklinik trägt.

Team

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

 

Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Prof. Dr. Jochen Peters

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie, Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Leitende Oberärztin
Dr. Martina Baethmann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neuropädiatrie

Oberarzt
Dr. Tim Bodeewes

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie

Oberärztin
Dr. Monika-Maria Borchers

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie, Zusatzbezeichnung: Hämostaseologie

Oberärztin
PD Dr. Folke Freudenberg

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Kindergastroenterologie

Oberärztin
Dr. Angelika Garhammer

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie, Intensivmedizin

Oberarzt
Dr. Alexander Hohnecker

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Pädiatrische Hämatologie, Onkologie, Neonatologie

Oberärztin
Dr. Barbara Kleinlein

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie, Päd. Intensivmedizin

Oberarzt
Dr. Steffen Leiz

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neuropädiatrie

Oberärztin
Dr. Christiane Leistner

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkte Neonatologie und Intensivmedizin

Oberärztin
Dr. Sibylle Poschmann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neuropädiatrie

Oberarzt
Dr. Tobias Rechenauer

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Kindergastroenterologie

Oberarzt
Dr. Andreas Rößlein

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt: Neonatologie

Oberärztin
Dr. Susanne Rücker

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkt: Neonatologie

Oberarzt, Koordinator der Notaufnahme für Kinder
Dr. Jürgen Seidel

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkt: Neonatologie

Oberärztin
Dr. Silke Christina Schmidt

Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde Schwerpunkt: Kinderendokrinologie – Diabetologie (DDG) Kindernephrologie

Fachärztinnen und Fachärzte der Klinik:
Verena Alber, Dr. Verena Baumgärtl, Dr. Katharina Breuer, Panagiota Chaitidou-Kolb, Nicoletta Cocchi, Matthias Frerick, Dr. Viola Gerstmann, Dr. Tanja Greimel, Dr. Sonja Hagemann, Alexander von Hofen-Hohloch, Dr. Christina Huppertz-Kessler, Dr. Evelyn Jelesch, Seung-Hee Lee, Dr. Birgit Leineweber, Dr. Dorothea Lent, Manuela Liebl, Dr. Franziska Noll, Dr. Sofia Petrova, Manuela Rausch, Joern Schamell, Dr. Diemud Simm, Dr. Eva Strunz-Beil, Dr. Veronika Thomas, Dr. Evelyn Waldner, Dr. Katja Wegener.

 

Konsiliarärzte der Klinik:
Dr. Marcus Benz, Dr. Stefan Razeghi.

Assistenzärztinnen und Assistenzärzte der Klinik:
Dr. Eleana Acosta del Carpio, Dr. Julia Anderl, Lisset Andreae-Nehlsen, Dr. Lena Beyssell, Ann-Kathrin Bröckling, Amely Busse, Laura Dirks, Aline Fischer, Jannik Glasmacher, Anna Hartmann, Dr. Melanie Heinrich-Lassi, Dr. Lisa Hürter, Dr. Nils Jonas, Dr. Moritz Klug,  Julia Konrad, Dr. Aline Kortas, Jakob Krämer, Dr. Stephanie Krämer, Elena Maria Kren, Johanna Langrehr, Dott. mag Vincenzo Leone, Dr. Elisabeth Meumann, Elisabeth Neugebauer, Nikolas Neuhaus, Dr. Isabelle Penther, Dr. Laurens Reeh, Hannah Schäffer, Alice Schelo, Dr. Sonja Schenkat, Dr. Sandra Madlen Schiele, Susanne Schröter, Dr. Anna-Sophie Sonnauer, Stefan Syma, Lena Weidinger, Julia Zaccaria.

Leistungen

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

 

Das medizinische Leistungsspektrum

Sämtliche Erkrankungen von Kindern aller Altersstufen
(vom Frühgeborenen bis zum jungen Erwachsenen)


Kindgerechte Diagnostik

  • Ultraschalluntersuchungen
  • nephrologische Diagnostik (Ultraschall der Nieren und der ableitenden Harwege; Miktionszystourethrographie [MZU, Methode zur urologischen Untersuchung der Harnblase]; Szintigraphie; Magnetresonanztomographie (MRT); MR-Angiographie; Doppler-Sonographie; Uroflow; Urodynamik; 24-Stunden Blutdruck; Sammelurinbestimmung; Steindiagnostik; genetische Untersuchungen; Nierenbiopsien)
  • Echokardiographie, EKG, Langzeit-EKG, Ergometrie, 24-h-Blutdruckmessung
  • Video-EEG und erweiterte neurophysiologische Funktionsdiagnostik
  • Magen- und Darmspiegelungen
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik (pH-Metrie, Schweißtest, Atemteste)
  • Lungenfunktion, Lungenspiegelung
  • Schlaf- und Atemdiagnostik (Terminanfragen an E-Mail kinderschlaflabor@dritter-orden.de; Bitte teilen Sie in Ihrer E-Mail die Daten des Kindes, den Grund für die Untersuchung und eine Telefonnummer für den Rückruf mit!)
  • Neonatologie und Intensivmedizin
  • Kinderneurologie (Neuropädiatrie)
  • Gastroenterologie
  • Kinderdiabetologie
    Kinderendokrinologie
  • Psychosomatik
  • Kinder mit Zwerchfellschrittmacher
  • Kindernephrologie
  • Kinderkardiologie
  • Nachsorge (in Zusammenarbeit mit Bunter Kreis)
  • Therapie-Centrum für Essstörungen

Kontakt und Sprechzeiten

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kontakt

Klinikum Dritter Orden
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Chefarzt Prof. Dr. Jochen Peters

Menzinger Str. 44
80638 München

Sekretariat
Sarah Barth, Ulrike Fresenius
Telefon: 089 1795-2601
Telefax: 089 1795-2603
E-Mail: sekretariat.paediatrie@dritter-orden.de



Sprechzeiten

24-Stunden Notfallambulanz

Telefon: 089 1795-1187
Tagesklinik

Sekretariat: Sue-Ellen Andrä
Telefon: 089 1795-1441
Telefax: 089 17959931441
E-Mail: kindertagesklinik@dritter-orden.de
SPZ Anmeldung

Sekretariat: Kübra Demiryürek, Neyla Kapic, Silvia Niederhuber
Telefon: 089 1795-2661
Telefax: 089 1795 9932661
E-Mail: spz.anmeldung@dritter-orden.de
SPZ Kinderdiabetologie

Sekretariat: Silvia Niederhuber, Dominyka Palsauskaite
Telefon: 089 1795-2650
Telefax: 089 1795 9932650
E-Mail: kinderdiabetologie@dritter-orden.de
Spezialsprechstunde
Ambulante und teilstationäre Diagnostik, Kinderneurologie, EEG, Entwicklungsneurologie

Telefon: 089 1795-2661
Spezialsprechstunde
Kindergastroenterologie

Sekretariat: Sue-Ellen Andrä
Telefon: 089 1795-2692
Telefax: 089 1795 9932692
E-Mail: kindergastro@dritter-orden.de
Spezialsprechstunde
Schweißtest

Telefon: 089 1795-1441
Sonographie, Nierenzintigraphie, MCU

Telefon: 089 1795-1441
Privatsprechstunde
von Chefarzt Prof. Dr. med. Jochen Peters

Sekretariat: Sarah Barth, Ulrike Fresenius
Telefon: 089 1795-2601
Telefax: 089 1795-2603
E-Mail: sekretariat.paediatrie@dritter-orden.de

Sonstiges

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin


Seit 2011 sind Kliniken mit einem Perinatalzentrum verpflichtet, ihre Ergebnisqualität in der Versorgung von Früh- und Neugeborenen zu veröffentlichen. Dies kann auf der eigenen Homepage oder über die Internetpräsenz www.perinatalzentren.org geschehen, die durch das AQUA-Institut betreut wird.

Das Klinikum Dritter Orden hat sich dazu entschieden, die jeweils aktuellen Daten auf der externen Internetplattform www.perinatalzentren.org zu veröffentlichen, um eine Transparenz hinsichtlich der Versorgungsqualität der einzelnen Perinatalzentren zu ermöglichen. Hier werden unterschiedliche Faktoren, wie z. Bsp. Anzahl der behandelten Patienten und die Überlebensrate der Frühgeborenen unter 1.500 g in einer Umkreissuche ausgewertet. Für werdende Mütter und Väter besteht die Möglichkeit, das für ihre Bedürfnisse optimale Perinatalzentrum zu finden und somit die bestmögliche Versorgung ihres Kindes zu ermöglichen. Bei individuellen Fragen zur Behandlung im Perinatalzentrum des KLinikums Dritter Orden wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der jeweiligen Klinik.